Kontakt Impressum Gerolstein
     
     
     
 
Home Wasser Abwasser über uns Service Downloads

 Ihr Abwasser - wir klären das !

Kanalisation
Kläranlagen
Kleinkläranlagen
Vererdung
Digitalisierung
 


Kleinkläranlagen

Grundstücke und Einzelanwesen, die nicht an die öffentliche Kanalisation angeschlossen sind, entsorgen ihr Abwasser über Sammelgruben oder Kleinkläranlagen.

Sammelgruben sind unterirdische und wasserdichte Behälter, in denen das Abwasser gesammelt und regelmäßig durch ein Fachunternehmen zur Kläranlage transportiert wird. Da sich diese Art der Abwasserbeseitigung nicht mehr auf dem heutigen Stand der Technik befindet und für den Eigentümer mit hohen Kosten zu rechnen ist, besteht die Möglichkeit, Abwasser direkt auf dem eigenen Grundstück über eine Kleinkläranlage zu reinigen. Der anfallende und zurückbleibende Fäkalschlamm wird durch ein Fachunternehmen entsorgt, und über die Verbandsgemeindewerke überwacht.

Kleinkläranlage Weißenseifen im Bau


Die Häufigkeit und Kosten der Entsorgung des Fäkalschlammes richtet sich nach der Größe der Kleinkläranlage und die Anzahl der demnach angeschlossenen Personen. Das gereinigte Abwasser kann in einen naheliegenden Vorfluter geleitet oder auf dem eigenen Grundstück zur Versickerung gebracht werden. Die Ablaufwerte einer Kleinkläranlage werden jährlich durch die Verbandsgemeindewerke überprüft.

SBR-Anlage "Auf dem Hanert", Mürlenbach