Menü
Wasser aus dem Gerolsteiner Land

 

Tarife

 

Tarife der Wasserversorgung ab 2019

  Gerolstein Hillesheim Obere Kyll
Jahresgrundpreis
a) bei Wasserzählern mit einer Verbrauchleistung
QN 2,5 30,00 66,00 84,11
QN 6 54,00 90,00 121,50
QN 10 108,00 114,00 201,28
b) bei Wasserzählern mit einer Nennweite
bis DN 50 192,00 132,00  
bis DN 80 264,00    
bis DN 100 348,00    
bis DN 150 420,00    
c) Verbundwassermesser
DN 50   768,00 406,54
DN 80 528,00 1.008,00 630,84
DN 100 696,00 1.104,00 813,08
D 150 840,00    
Arbeitspreis je m³
für Klein- und Großabnehmer 1,24 1,30 1,70
Sonderabnehmer bis Verbrauch jährlich von:
1 m³ -  10.000 m³ je m³ 1,24 1,30 1,53
10.001 m³ -  50.000 m³ je m³ 1,24 1,06 1,53
50.001 m³ -  100.000 m³ je m³ 1,12 0,94 1,53
100.001 m³ - 150.000 m³ je m³ 1,05 0,82 1,53
150.001 m³ - 200.000 m³ je m³ 0,99 0,82 1,53
200.001 m³ - 300.000 m³ je m³ 0,93 0,82 1,53
300.001 m³ - 400.000 m³ je m³ 0,81 0,82 1,53
über 400.000 m³   je m³ 0,62 0,82 1,53
Lieferung von Produktionswasser je m³ 1,53    
 
weiterer Sonderabnehmer
Lieferung von Produktionswasser. je m³ 5,11    
Hausanschlusskostenerstattung einschl. WZ
bis 10 lfdm. von Grundstücksgrenze Abrechnung

nach Aufwand

345,00 Abrechnung

nach Aufwand

über 10 lfdm./ je lfdm. Mehrlänge 34,50
Baukostenzuschüsse

a) bei Anschlüssen an Versorgungsleitungen, die bis zum 31.12.1980 hergestellt worden sind

je m² Grundstückfläche 0,51 0,50 0,40
je m³ umbauter Raum 0,31 0,35 0,60

b) bei Anschlüssen an Versorgungsleitungen, die nach dem 01.01.1981 hergestellt worden sind, werden 70 v.H. der Herstellungskosten verteilt.

In den Beträgen ist die gesetzliche Umsatzsteuer nicht enthalten.

 

 

 

Tarife der Abwasserbeseitigung ab 2019

 

Gerolstein

Hillesheim

Obere Kyll

Schmutzwassergrundgebühr

je E + EGW

12,50

25,00

11,00

je Wohneinheit

25,00

75,00

33,00

In den Tarifbereichen Gerolstein und Obere Kyll wird für die ersten zwei Wohneinheiten ein einheitlicher Grundbetrag festgesetzt.

Schmutzwassermengengebühr

je m³ Schmutzwassermenge

1,92

1,80

1,72

Gebühren für die Abfuhr von Fäkalschlamm und Abwasser aus geschlossenen Gruben je m³

- Kleinkläranlagen mit Überlauf (ohne gesetzliche Abwasserabgabe)

30,00

 

 

- geschlossene Gruben

16,00

 

 

Oberflächenwasser

wiederkehrender Beitrag je m² Abflussfläche bei planmäßigem Anschluss an die Kläranlage

0,18

0,25

0,23

wiederkehrender Beitrag je m²  Abflussfläche bei nicht planmäßigem Anschluss an die Kläranlage

 

0,12

 

Laufender Kostenanteil Gemeindestraßen je m² entwässerter Fläche

 

0,40

0,48

0,46

Umlage der Abwasserabgabe

Abwasserabgabe Kleineinleiter je Person

17,90

17,90

17,90

Einmalige Beiträge

Beitragssatz je m² Grundstücksfläche für Schmutzwasser

Erstmalige Herstellung

2,21

 

1,00

Räumliche Erweiterung - Trennsystem

3,47

 

 

Räumliche Erweiterung - Mischsystem

2,45

 

 

SW-Anteil gesamt

3,96

 

- davon Anteil Abwassersammelleitungen

3,44

 

- davon Anteil übrige Anlagen

0,52

 

Beitragssatz je m² Grundstücksfläche für Oberflächenwasser

Erstmalige Herstellung

4,05

 

 

Räumliche Erweiterung - Trennsystem 8,58    
Räumliche Erweiterung - Mischsystem 4,65    
NW-Anteil gesamt   9,59  
- davon Anteil Abwassersammelleitungen   7,95  
- davon Anteil übrige Anlagen   1,64  
Investitionskostenanteil je m² Ortsgemeindestraßen, - wege und -plätze
  10,44 14,87 7,50